„Mahal“ und „Chandra“ – Strick und Gewebtes im Zeichen der Pferde

Ein Gemälde mit molligen Pferden und sprießenden Musterformen bildete den Ausgangspunkt für dieses Programm, bei dem es im Galopp von unserer kulturellen Landschaft bis nach Indien geht. Nicht nur in der schwedischen Provinz Hälsingland gibt es die Tradition des Wandschmucks, sondern auch in Indien ist sie zu finden – gerne mit Motiven von Pferden und prächtig gekleideten Reitern. Vor diesem Hintergrund schufen wir dieses Programm, das Anleihen bei den traditionellen Kostümen der Reiter macht. Verspielte Muster in erdigen, aber auch in schimmernden Nuancen. Die schönen Materialien überzeugen durch hohen Tragekomfort.