UNSERE UMWELT-PHILOSOPHIE

Langlebiges Design – das glauben wir ist unser wichtigster Beitrag zu einer grüneren und schöneren Welt! Es ist seit Jahr und Tag Gudruns Leitmotiv. Wir sind davon überzeugt, dass der wichtigste Schritt zu einer Entlastung unseres Planeten eine Reduzierung des Konsums ist. Deshalb glauben wir, dass strapazierfähige, zeitlose Kleidung, die man so lange wie möglich trägt, die Umwelt am wenigsten belastet. Nach diesem Grundsatz wollen wir leben und arbeiten.

Als Unternehmen haben wir zahlreiche Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen. Daher versuchen wir, der Umwelt sowohl bei der Herstellung unserer Produkte als auch in unserer internen Organisation ständig Rechnung zu tragen. Ein gutes Beispiel hierfür ist unser Ökotrikot aus Griechenland, für den unser Zulieferer die Maschinen umstellte und der Baumwollfarmer den Anbau änderte. Drei Jahre hat dies gedauert. Ein anderes Beispiel sind unsere Anforderungen hinsichtlich des Einsatzes von Chemikalien. Auch chlorfreies Papier für alle Drucksachen, Einsparungen bei der Verwendung von Kunststoff und Verpackungsmaterial, Warentransport auf dem Seeweg oder über die Schiene statt per Flugzeug oder Lkw – all das sind bewusste Entscheidungen zum Schutz der Umwelt..

Mehr erfahren:
Fertigung »   Textile Materialien »   Wasch- und Pflegehinweise »

Gudruns Umweltzeichen

Zwei Dinge bestimmen schon seit vielen Jahren unser Design: der Nachhaltigkeitsgedanke und die Inspiration, die Gudrun aus der Natur mit ihrer Flora und Fauna schöpft. Dabei hat sie auch beobachten müssen, wie diese Werte von der Textilbranche mit Füßen getreten wurden. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Umweltdenken verändert und war mal mehr, mal weniger in Mode. Nach zaghaften Anfängen in den 80er-Jahren mit vielen Hindernissen brachten wir in den 90er-Jahren unsere erste Öko-Kollektion heraus. Heute sind ökologische Produkte eine Selbstverständlichkeit. Wir glauben, dass kleine Schritte große Resultate erzielen können. Deshalb arbeiten wir ständig daran, den Anteil umweltfreundlicher Produkte an unseren Kollektionen zu erhöhen. Da die Welt der Umweltsiegel ein regelrechtes Labyrinth ist, haben wir uns für die Einführung eines eigenen Kennzeichnungssystems entschieden, das sowohl uns als auch unseren Kundinnen als Orientierungshilfe dienen soll.


Alle umweltfreundlichen Kleidungsstücke sind mit mindestens einem der folgenden Symbole gekennzeichnet:

Gudruns gute Fasern

Diese Produkte sind vollständig oder teilweise aus einem Material gearbeitet, das auf nachhaltige Weise angebaut und produziert wird. Wir überprüfen Herstellerzertifikate und stellen genau spezifizierte Anforderungen in puncto Transparenz. Als umweltfreundlich klassifizieren wir Fasern aus biologischem Anbau, Recyclingfasern, natürlich geröstetes Leinen, natürlich gerösteten Hanf, TENCEL™-Lyocell, TENCEL™-Modal, TENCEL™-Modal mit Microtechnologie, EcoVero™-Viskose, Seide, Alpakawolle, pflanzlich gegerbtes und gefärbtes Leder, FSC®-zertifiziertes Holz sowie Naturgummi.

Gudruns einzigartiges Handwerk

Diese Produkte werden von geschickten Handwerkskünstlerinnen und -künstlern nach altem Brauch hergestellt. Jedes Exemplar ist einzigartig und besitzt seinen eigenen künstlerischen Wert. Durch den Kauf dieser Produkte tragen Sie dazu bei, dass ein einzigartiger Wissensschatz und eine traditionelle Handwerkskunst bewahrt und weiterentwickelt werden können.

Gudruns gute Produktion

Diese Produkte werden vollständig oder teilweise in kontrollierten Produktionsstätten gefertigt, die für Umwelt und Gesundheit bestmögliche Verfahren anwenden. Wir stellen hohe Anforderungen daran, dass die wichtigsten Produktionsabläufe zertifiziert sind; in einigen Fällen der gesamte Weg von der Faser bis zur Nähfabrik, in anderen Fällen Färbeverfahren und Textildruck. Auch Materialien, die nicht gebleicht oder gefärbt wurden, erhalten von uns das Attribut „Gute Produktion“. Wir akzeptieren die Siegel GOTS, Fairtrade, bluesign® und STeP by OEKO-TEX.

Gudrun’s Good Deed

2006 riefen wir die Initiative „Gudruns gute Tat“ ins Leben, bei der wir Organisationen und Projekten, die Gudrun besonders am Herzen liegen, einen Teil des Verkaufserlöses ausgewählter Produkte spenden.